Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontaktdaten
  Repertoire
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/legatolegende

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bad Grönenbach

LEGATO: Vom Ländler bis zum Blues

 

Bad Grönenbach. Die Gruppe „Legato“ spielt am Freitag, 17. Oktober, um 20.00 Uhr im Landgasthof zur Post (Großer Saal) in Bad Grönenbach (Marktstr. 10). Musikalische Vielfalt und Spielfreude zeichnet diese Formation aus, es spannt sich der Bogen von internationaler Volksmusik (Bayern, Griechenland, Balkan etc.), über Klezmermusik bis hin zu von Jazz und Blues geprägten Stücken. All diese Einflüsse zeigen sich auch deutlich in ihren Eigenkompositionen.

Die Musiker Josef Bichlmair, Annemarie Motsch, Peter Riemke und Günter Schwanghart lassen neben Kontrabass, Akkordeon, Gitarre und Klarinette verschiedenste Instrumente erklingen, so dass auch ganz eigene Klangfärbungen entstehen. Zum Beispiel wenn eine „bluesige“ Zither mit einem alten Hirtenblasinstrument „spricht“...

Heiterkeit und Ironie sowie auch besinnliche Momente geben die Stimmung ab für einen abwechslungsreichen musikalischen Abend. Karten gibt es unter Telefon 08334-1451 oder an der Abendkasse.
20.9.08 08:20


Allgäuer Zeitung v. 16.9.2008

Mit viel Einfühlsvermögen

Konzert Die Gruppe «Legato» spielt in der Kunsthalle sensibel auf

Von Peter Schupp | Kempten Am Wochenende zeigte die Kunsthalle Kempten eine Ausstellung mit Malerei von Bettina Demmel und Holz-Skulpturen von Josef Bichlmair. Der Titel der Ausstellung «Vom Eindruck zum Ausdruck» wurde am Samstag musikalisch interpretiert von der Gruppe «Legato». Sie pflegt internationale Volksmusik, aber auch Jazz und Blues und verfügt über ein sehr breites Repertoire, vom «Nanei-Landler» über den Bolero von Ravel bis zu jazzigen Improvisationen.

Entsprechend dem Programm pendelt der Vortrag zwischen launig-witzig bis ernsthaft-innig. Die teilweise fremdartig wirkenden Klezmer-Stücke wurden mit Einfühlungsvermögen und mit enormer Musikalität vorgetragen. Dabei setzte Günter Schwanghart eine «Chalumeau», ein klappenloses Vorläuferinstrument der Klarinette, ein. Es erinnert mit seinem Klang an die Ursprünge der Klezmer-Musik, die durch jüdische Emigranten bereits im Mittelalter nach Osten getragen wurde, dort vielfältigen Einflüssen ausgesetzt war und in veränderter Form wieder zurück gekommen ist. Das Publikum wurde an geheimnisvolle alte Melodien, an orientalische und griechische Tänze erinnert.

An der Zither erlebten die Gäste den mit seinen Holz-Skulpturen vertretenen Künstler Josef Bichlmair nun als Komponisten einzelner Stücke und als Duo-Partner der Klarinette. Das solide, ausgesprochen sensible Begleit- und Bass-Fundament lieferten Annemarie Motsch (Akkordeon) und Dr. Peter Riemke (Bass).

Das Quartett begeisterte mit offensichtlicher Musizierfreude, hervorragender Abstimmung und einem feinen Rhythmusgefühl. Besonders eindrucksvoll war das Spiel des Klarinettisten mit seinem Gestus und seiner Mimik, seiner Verschmitztheit aber auch mit seiner hohen Sensibilität für den musikalischen Ausdruck.

Ein schönes Beispiel zum Verhältnis von Musik und Malerei gab das Quartett mit der Eigenkomposition «Die Welle». Einen Sandstrand in der Karibik in netter Begleitung sollte sich das Publikum vorstellen. Das Quartett erzeugte dazu eine perfekte Illusion, ein musikalisches Gemälde.

Vom Eindruck zum Ausdruck: Die Beziehung von Musik und bildender Kunst, wurde in diesem Konzert von «Legato» erfahrbar. Das begeisterte Publikum wurde mit zwei Zugaben belohnt.
20.9.08 08:18


13.09. Konzert mit der Gruppe "Legato"



Die neue Bühne des Kunst schaffenden Allgäus. Das lichte, offene Kreuzgewölbe, die klare Architektur bietet den richtigen Rahmen für wechselnde Ausstellungen.
 
Junge Kunst, Kollektivausstellungen, Kinderaktionen, Workshops und Sonderschauen zeigen Kreativität und sorgen für Kommunikation mit interessiertem Publikum. Nutzen Sie die Räume auch für Ihre eigene Präsentation.


13./14./15.09.2008
"Vom Eindruck zum Ausdruck"
Ausstellung mit Werken von Josef Bichlmair
12.09. 19 Uhr Eröffnung
13.09. Konzert mit der Gruppe "Legato"
14.09. 11 Uhr musikalisch-literarische Matinee zum Thema „Begegnung“ mit Max Eichenauer (freie Rezitation) und Josef Bichlmair (Zither)



13.9.08 08:59


Qype

Hier könnt ihr schreiben wie es euch gefallen hat, wenn ihr dort wart.

 

Qype 

13.9.08 08:57


Allgäuer Kunst und Klang in der Kemptener Kunsthalle

Am Wochenende vom 12.-14. September findet in der Kemptener Kunsthalle (Memminger Str. 5) eine Ausstellung mit musikalisch-klanglichen und literarischen Darbietungen statt. Der Bildhauer und Musiker Josef Bichlmair und die Malerin Bettina Demmel stellen ihre Werke unter dem Titel „Vom Eindruck zum Ausdruck“ aus. Die im In- und Ausland bekannte Memminger Künstlerin bereist gerne Länder, die ihr als Quelle der Inspiration dienen und anschließend in ihren kraftvollen Bildern frei interpretiert werden. Josef Bichlmairs Themen sind Beziehung und Begegnung, Holzskulpturen intuitiv mit Kettensäge kühn entworfen aber auch filigran detailliert erarbeitet.

Die Eröffnung findet am Freitag um 19.00 Uhr statt, untermalt mit musikalisch-klanglichen Kostproben.

Ein besonderes Klangereignis verspricht dann am Samstag, 20 Uhr die Gruppe LEGATO, bekannt für ihre Kombination von Musik unterschiedlicher Stilrichtungen (Folk, Klezmer, Jazz, Blues). Mit einer ungewöhnlichen Kombination aus Zither, Klarinette, Akkordeon und Kontrabass bringen die vier Musiker und Musikerin die Kunsthalle mit ihrer ganz besonderen Akustik zum klingen. „Man muss den Raum wie einen zusätzlichen Musiker behandeln, dann spielt er mit“, so Günter Schwanghart (Klarinette).

Zum Ausklang des Kunstwochenendes rezitiert am Sonntag um 11 Uhr Max Eichenauer - einfühlsam begleitet von Josef Bichlmair auf der Zither - Gedichte von bekannten Literaten zum Thema „Begegnung“. Die Ausstellung ist geöffnet Sa. und So. 11-17 Uhr, Karten für das Konzert an der Abendkasse oder tel. Reservierung unter 08334/1451
11.9.08 19:24


Ottobeuren

Ottobeuren

12.07.2008

20:00 Uhr Begegnungsstätte St. Elisabeth: Besinnlich-heiterer
Abend „Was Orff und Jochum uns musikalisch schenken“ mit Hörbeispielen
und musikalischen Darbietungen. Zu den Mitwirkenden
gehören u. a. Michael Swiatkowski, Günter Schwanghart und Rüdiger
Steinfatt. Unkostenbeitrag: 10,- €, Anmeldung unter Tel.-Nr. 6303.
11.9.08 19:23


Lebendlaube

Lebendlaube

Am Sonntag den 06. Juli Nachmittags bis Abends findet in und um den Lauben im Kreislehrgarten in Bad Grönenbach das erste Laubenfest statt. Joseph Bichelmeier mit seiner Musikgruppe "Legato" sowie eine Gesang- und Tanzgruppe sorgen für den kulturellen Rahmen. Kaffee, Kuchen, Wein, Bier und andere Getränke, sowie leichte Speisen werden gereicht. Der Eintritt ist frei.
Lebendlaube
11.9.08 19:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung